Nach dem Besuch der Welpengruppe hat Ihr Hund seine Konzentrationsfähigkeit so weit verstärkt, dass er längere Lernschritte erfolgreich absolvieren kann. Die Übungsschritte im Bereich des Grundgehorsams werden erweitert und ausgebaut. Die Übungen werden z.B. ohne Leine ausgeführt, der Rückruf unter Ablenkung trainiert und Sie lernen Ihren Hund trotz der Anwesenheit von Artgenossen bei sich zu führen.

Besonderheiten in den Rasseunterschieden der Hunde werden berücksichtigt und spezifische Fähigkeiten gefördert. Das in der Welpengruppe erlernte Sozialverhalten anderen Hunden gegenüber wird durch eine spezielle Spieleinheit weiter trainiert und kontrolliert, was gerade in dieser Entwicklungsphase wichtig ist.

Im Junghundekurs können Sie Ihre persönliche Zielsetzung mit Ihrem Hund anstreben: z. B. Familienhund oder Sporthund.