In der Welpenzeit erlebt Ihr Hund seine wichtigste Lern-, Entwicklungs- und Sozialisierungsphase. Nie mehr in seiner weiteren Entwicklung wird der Hund so vorbehaltlos auf „Neues“ reagieren. Ziel unserer Welpenarbeit ist, die Hunde so an ihre Umwelt heran zu führen, dass positive Wesensmerkmale gestärkt bzw. negative Merkmale abgebaut werden. In unserer rasseunabhängigen Welpengruppe wechseln Spiel-, Lern- und Ruhephasen einander ab.

Im Spiel mit anderen Welpen lernt Ihr Hund sein Sozialverhalten mit zunehmendem Alter zu festigen und in der Begegnung mit anderen Hunden sicher und souverän aufzutreten. Unsere Übungen machen den Welpen auf spielerische Art mit optischen, akustischen und taktilen Reizen bekannt. Über positive Verstärkung erlernt Ihr Welpe bei uns die ersten Grundübungen wie Sitz, Platz, Steh, Bleib und Fuß.

Unsere Welpengruppe ist nicht an eine bestimmte Altersgrenze gebunden. Wir halten dies für sinnvoll, da die Entwicklung von Hunden rassespezifisch, geschlechtsspezifisch und individuell abläuft. Vertreter kleiner Hunderassen entwickeln sich z.B. schneller, als Artgenossen größerer Rassen. Meist wechseln die Welpen bei uns zwischen dem 6. und 9. Lebensmonat zur Jughundegruppe. Wir achten jedoch immer auf den individuellen Entwicklungsrythmus jedes Welpen um den optimalen Zeitpunkt für
den Eintritt in die Junghundegruppe zu erkennen.

Bestandteile unserer Welpengruppe: Sozialspiel, Leinenführigkeit, verschiedenste Umwelteinflüsse, Rückruf, Suchspiele, Duldungsübungen, Ruhe-Übung, Aushalten von Frustrationen, kleine Anti-Jagd-Übungen.

Sie möchten das erste Mal zur Welpengruppe kommen?

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Welpengruppe interessieren. Am besten kommen Sie mit ihrem Welpen ca. 2-3 Tage nachdem der Welpe bei Ihnen eingezogen ist, damit Ihr Hund nach der Trennung von seinen Geschwistern wieder Kontakt zu etwa gleichalten Artgenossen bekommt.
Zur Welpengruppe bringen Sie bitte den Impfausweis des Welpen mit. Führen Sie den Welpen bitte am Halsband (kein Geschirr) und an einer feststehenden 1-2m Leine (keine Flexi-Leine). Außerdem bringen Sie bitte kleine (klein geschnittene) weiche Leckerchen mit (Fleischwurst, Käse, Hundewurst oder ähnliches), die gut riechen und die der Hund nicht lange kauen muss.
Ansonsten bringen Sie bitte noch ein Lieblingsspielzeug ihres Welpen mit. Bei regnerischem Wetter empfiehlt es sich ein Handtuch mitzubringen.
Alles weitere erklären wir Ihnen gerne, wenn Sie da sind. Sollten Sie vorher noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.